Landtagsabgeordneter

Jochen Hartloff

Ernst-Ludwig-Strasse 3
55116 Mainz
Telefon: 06131-16 – 4800
Telefax: 06131-16 - 4887
E-Mail: jochen.hartloff(at)spd.landtag.rlp.de

Fritz-Wunderlich-Straße 12a
66869 Kusel
Telefon: 0 63 81-84 82
Telefax: 06381-8488
E-Mail: ra.hartloff@gmx.de
Internet: www.jochen-hartloff.de

Politischer Werdegang

  • seit 1984 - 2011 Ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Kusel
  • seit 1996 Mitglied des Landtages Rheinland-Pfalz
  • 2001 - 2006 Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD - Landtagsfraktion
  • 2006 - 2011 Vorsitzender der SPD - Landtagsfraktion
  • seit 18.05.2011 - 2014 Minister der Justiz und für Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz
  • seit 2009 Mitglied des Parteivorstandes der Bundes-SPD 

Persönliches

  • 1964 - 1973 Gymnasium in Kusel
  • 1973 - 1975 Mitarbeit Aktion Sühnezeichen beim Deutschen Hilfsverein in Amsterdam
  • 1975 - 1982 Studium der Rechtswissenschaft, Soziologie und Kunstgeschichte in München, nach dem 1. Staatsexamen Referendardienst in Bayern, 2. Staatsexamen Rechtswissenschaft
  • 1982 - 2011 Rechtsanwalt in Kusel

Sonstiges

  • Ehrenbürger der Stadt Toucy (Burgund)
  • Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Kusel • Mitgliedschaft in verschiedenen Vereinen und Gesellschaften wie AWO, Amnesty International, Pfälzerwald- Verein, Kinderschutzbund, Sportvereine etc.
  • Mitglied des SWR- Verwaltungsrates
 

SPD News

04.11.2020 23:47
Das Wichtigste zu Corona.
Bund und Länder haben neue Beschlüsse gefasst, um die drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen in den Griff bekommen. Gemeinsam. Schnell und entschlossen. Wir informieren über die wichtigsten Tipps, Hilfen und Informationen, wie wir Corona bekämpfen und dabei die Gesellschaft zusammenhalten.

Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden.